Goodnity Team:

Dry Lands Project e.V.


Das Dry Lands Project e.V. wurde im Januar 2005 aus privater Initiative gegründet, um zunächst den zahlreichen Tsunami-Opfern in Sri Lanka und insbesondere den Kindern in den Camps zu helfen. In den ersten 7 Monaten nach der Gründung organisierte Frank Lieneke mit Hilfe seiner Familie und Freunde Hilfsgüter wie Medikamente, Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Spielsachen für die Kinder, um diese eigenhändig an die Bedürftigen zu verteilen. Schnell wurde ihm jedoch bewusst, dass es nicht nur unter den Tsunami-Opfern schreckliche Schicksale gab, sondern dass in Sri Lanka auch ganz allgemein etwas für Kinder bewegt werden muss.

 

Somit entstand bei ihm die Idee, eine projekteigene soziale Einrichtung zu eröffnen und ca. ein Jahr später öffnete das erste Angels Home for Children seine Pforten; ein Heim für Mädchen in Marawila. Mittlerweile ist für diese Einrichtung – auch dank der zahlreichen Unterstützer bei Betterplace – ein komplett neues Gebäude mit zahlreichen Ausbildungsstätten und Kapazitäten für bis zu 60 Kindern entstanden. Die Mädchen sind im Alter von 5 bis 18 Jahren und das Dry Lands Project e.V. versucht, ihnen durch einheimisches Personal und kontinuierliche Eigenpräsenz eine glückliche Kindheit zu ermöglichen. Eine Kindheit, in der sie nicht nur auf die Rolle der Hausfrau und Mutter vorbereitet werden, sondern auch vielfältige Freizeitangebote und Bildungsmöglichkeiten nutzen können. Die Mädchen werden bis zu ihrer Volljährigkeit im Heim untergebracht und auch danach bei ihrer Rückkehr in das „normale“ Leben unterstützt, bis eine eigenständige und finanziell unabhängige Zukunft gewährleistet ist.

 

Das Dry Lands Project e.V. finanziert sich ausschließlich durch private Spendengelder und Patenschaften und ist über jede Form der Unterstützung sehr dankbar. Auch mit kleinen Beträgen kann im Angels Home for Children viel bewegt werden. Helfen Sie mit, die Mädchen in eine glückliche Zukunft zu begleiten!